Die bedeutendsten Rockbands

The Beatles

Die britische Band wurde 1960 in Liverpool gegründet. Die Bandmitglieder waren John Lennon, Paul McCartney, George Harrison und Ringo Starr. Die Beatles waren eine der bedeutendsten und einflussreichsten Bands in der Rockgeschichte. Sie erschütterten die Welt mit ihrer Musik. Es war kein Tribut an die Mode, sondern ein wohlverdienter Erfolg. Die Popularität der Beatles verschwand nicht mit der Zeit, nur die Rockmusik veränderte sich.

Led Zeppelin

Die Rockband wurde 1968 in London gegründet. Sie bestand aus Robert Plant (Gesang), Jimmy Page (Gitarre), John Paul Jones (Bass) und John Bonham (Schlagzeug).

Deep Purple

Die 1968 gegründete britische Rockband gilt als einer der Pioniere des Heavy Metal und Hardrock. Ursprünglich eine Progressive-Rock-Band, wechselten sie zu einem härteren Sound.

Pink Floyd

Seit der Gründung 1965 in London genießt die Progressive-Rock-Band ihren internationalen Erfolg. Auch nach einem halben Jahrhundert bleibt ihre talentierte Musik sehr beliebt.

Queen

Die 1970 gegründete britische Glam-Rock-Band schaffte in den 1970er-Jahren den Durchbruch in der Musikindustrie. Sie zeichneten sich durch einen innovativen Sound und neuen mehrstimmigen Gesang aus. Die Mitglieder waren Freddie Mercury, Brian May, Roger Taylor und John Deacon. Frontmann, Bandleader und Seele der Band war Freddie Mercury. Er wurde zum Star und blieb dem Publikum durch sein vielseitiges, brillantes Talent sowie sein sprühendes Bühnentemperament in Erinnerung.

Schreibe eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.